CAMäleon Jugendfilmpreis | Wettbewerb der Heinz Sielmann Stiftung

Mach mit beim CAMäleon - dem Jugendfilmpreis der Heinz Sielmann Stiftung

„Nehmt eine Kamera, legt Euch auf die Lauer und probiert einfach aus! Erzählt
eure eigene Naturgeschichte!“ Mit diesen Worten hat die Kamerafrau und
Naturfilmerin Christina Karliczek, die für ihre Projekte weltweit unterwegs ist und CAMäleon als Botschafterin unterstützt, zahlreiche Jugendliche motiviert, sich mit ihrem Beitrag um den besten Naturfilm zu bewerben. Bis zum 31. Juli 2017 haben Filmemacher und Filmemacherinnen Zeit, Beiträge für die neue Ausschreibung zum CAMäleon - Deutscher Jugendfilmpreis der Heinz Sielmann Stiftung einzureichen. Thema des Kurzfilms oder Clips sollte das Motto dieses Jahres sein: "100 Jahre Heinz Sielmann". Am 2. Juni 2017 wäre der Naturfilmpionier Heinz Sielmann 100 Jahre alt geworden. Die Preisverleihung des CAMäleon findet am 16. September 2017 im Rahmen des Internationalen Naturfilmfestivals Green Screen in Eckernförde statt.

Achtung neue Ausschreibungsphase: Ab sofort können bis zum 31. Juli 2017 neue CAMäleon-Beiträge eingereicht werden.

 


Wenn Du wissen willst, wie man einen Naturfilm dreht und was dabei alles zu beachten ist, dann guck’ Dir unseren Kurzfilm mit vielen interessanten Tipps und Tricks an:

“Ziel eines jeden Filmers sollte es sein, Regisseur und Kameramann in einer Person zu werden.”
Heinz Sielmann

Zum Anmeldeformular
Heinz Sielmann Stiftung