Teilnahmebedingungen | Wettbewerb CAMäleon

Teilnahmebedingungen

Hast Du Lust bekommen, bei CAMäleon mitzumachen? Dann nichts wie los!
Hier sind die Teilnahmebedingungen. Bevor Du Dich anmeldest, solltest Du sie Dir genau durchlesen:

  • Du kannst Dich allein, aber auch mit Deinen Freunden, Deiner Film-AG oder mit Deiner Klasse bewerben. Teilnehmer von medienpädagogisch begleiteten mehrtägigen Filmcamps sind nicht zugelassen.

  • Am Stichtag der Abgabe des Films darf keiner der Beteiligten älter als 21 Jahre alt sein.

  • Du kannst Deinen Film mit verschiedenen Aufnahmegeräten erstellen – egal ob Handy, Fotoapparat mit Kamerafunktion oder Digicam. Bitte entscheide Dich aber für ein Gerät.

  • Nimm beim Filmen unbedingt Rücksicht auf die Natur. Damit Du weißt, was zu beachten ist, lies Dir unsere Tipps & Tricks bitte sorgfältig durch.

  • Du darfst zur musikalischen Untermalung keine GEMA-pflichtige Musik verwenden, denn dafür müsstest Du Geld bezahlen. Auch hierzu findest Du etwas unter Tipps & Tricks.

  • Dein Natur-Clip darf nicht länger als 90 Sekunden sein. Du kannst natürlich länger drehen. Suche Dir dann einfach die besten Szenen aus und schneide sie aneinander. So wird der Clip kurzweilig und interessant.

  • Der Film darf nicht älter als 3 Jahre sein.

  • Speichere Deinen Film in einem gängigen Video-Format als avi, mpg oder mov ab.

  • Bitte lass Dein Anmeldeformular von Deinen Eltern unterschreiben, wenn du unter 18 bist. 

  • Reiche deinen Clip hier ein: https://www.greenscreen-festival.de/jugend/jugendfilmpreis/

"Leiht eine Kamera, legt euch auf die Lauer und probiert aus! Erzählt eure eigenen Naturgeschichten!"

Christina Karliczek, Tierfilmerin und Kamerafrau

Heinz Sielmann Stiftung